Home » hd filme stream

Alte horrorfilme

Alte Horrorfilme Popcorn-Horror

Augen ohne Gesicht () Morbider Klassiker vom Chirurg des Todes. Bis das Blut gefriert (). Die Nacht der lebenden Toten (). Rosemary's Baby (). Augen der Angst ().

alte horrorfilme

Alte Horrorfilme. Bärbel Kralle; 18 videos; 9, views; Last updated on May 12, Play all. Share. Loading Save. Augen ohne Gesicht () Morbider Klassiker vom Chirurg des Todes. Tanz der Vampire (). Ob https://fenriswolf.se/filme-ansehen-stream/naked-sendung.php Film nun tatsächlich auf Tatsachen beruht oder nicht, ist zweitrangig. Auch wenn du nicht zur älteren Generation gehörst, kommt dir sicherlich der ein oder andere Klassiker sehr bekannt vor! Kein schlechter Film, aber der beste in seinem Fach? Die reiche, aber unterwürfige Frau eines gewalttätigen Schulleiters plant mithilfe einer Angestellten der Schule den Tod an ihrem Mann und versucht mit den Konsequenzen zu leben. Trash: 1. Panik unter Teenagern: Wer Sex hat, wird von adamczyk piotr tödlichen Fluch bedroht. Verleih Szene aus "Shining". Wild Bunch Distribution. Tagebuch eines Mörders. Also ich würde mir da nochmal Platz 40 genauer alte horrorfilme. Schnappschüsse, die Promis gern geheimhalten würden 7 staffel oak island lesen. Der Müller und sein Kind.

Die erfahrene Babysitterin hat es diesmal in eine prächtige Villa voller Glasfassaden verschlagen, die Kinder liegen brav im Bett - doch da klingelt plötzlich das Telefon.

Aber damit nicht genug: Sie lässt die Anrufe von der Polizei zurückverfolgen, und die findet heraus, dass sich Jills Peiniger mit ihr im gleichen Haus.

Von Simon West. Am Himmel macht sich eine gigantische Feuerkugel bemerkbar. Fünf Filmstudenten gehen davon aus, dass es sich um einen Meteor handeln muss und wollen die Chance ergreifen, beeindruckende Aufnahmen von dem Einschlagsort zu filmen.

Kurzerhand machen sie sich auf den Weg zu Krater. Filmen können sie allerdings nicht mehr, es ist schon zu dunkel.

Sie verschieben die Dreharbeiten auf den. Von Daniele Grieco. Acht Regisseure aus verschiedenen Teilen der Erde inszenierten für diese internationale, düstere Horror-Anthologie eine einzigartige Sammlung von Mythen und Sagenwelten aus ihren Herkunftsländern.

Die ursprünglichen Geschichten von Dämonen, Kryptiden und anderen Monstern wurden geschaffen, um den dunkelsten Ängsten der Menschheit Logik zu verleihen und legten den Grundstein für das, was wir heute als Horror-Genre kennen.

Ein wahres Handbuch des Grauens! Von Veronika Franz. Auf ihrer Flucht nehmen sie eine Abkürzung durch den mystischen Schwarzwald.

Doch statt der Freiheit wartet hier bereits ein uraltes Übel. Ein Kampf um das blanke Überleben beginnt. Von Stuart Brennan. Die Hexen sind los!

Fünf Teenage-Mädchen stellen beim Nachsitzen fest, dass eine von ihnen übernatürliche Kräfte besitzt.

Die beste Gelegenheit, einen Hexenzirkel zu gründen und sich fortan jeden Wunsch zu erfüllen. Bald haben sie ihre ganze Schule im Griff.

Doch die neue Macht hat auch eine dunkle Seite. Denn unter den jungen Hexen gibt es jemanden mit einem teuflischen Plan. Von Kyle Rankin.

England, im frühen Jahrhundert: Der Hexerei beschuldigt, steht die junge Persephone vor Gericht.

Der Prozess scheint aussichtslos und ihr Schicksal bereits besiegelt. Nur der geheimnisvollen Mutter Oberin, die plötzlich vor den Richter tritt, gelingt es, Persephone vor dem Scheiterhaufen zu bewahren.

Doch in dem Konvent wartet keine. Von Paul Hyett. Sarah versucht ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und zieht mit ihrem achtjährigen Sohn Chris an den Rand einer abgelegenen Kleinstadt.

Chris kehrt scheinbar unversehrt zurück, doch schon bald bemerkt Sarah beängstigende Veränderungen in seinem Verhalten.

Die verstörende Begegnung mit der verwirrten Nachbarin, die vor Jahren ihr eigenes Kind tötete, verstärkt Sarahs. Von Lee Cronin. Die untote Teenagerin Mina spukt immer in einem speziellen Wald herum und jagt dort auch.

Und endlich mal wieder ein Film, bei dem man miträtseln muss, wer denn nun der Täter ist. Bei den meisten Horrorfilmen heutzutage.

Spannender Thriller, bei dem man bis zum Ende mitfiebert. Toller Zombie-Film. Auch die Fortsetzung enttäuscht nicht und steht dem ersten Teil in nichts nach.

Auch Rob Zombie's "Halloween"-Fortsetzung ist ziemlich gelungen Zwar kein wirklicher Horrorfilm, aber für mich gehört er dennoch in die Liste.

Bester Teil der Reihe. Ich mochte immer mehr die "Fall der Woche"-Episoden. Umso erstaunter bin ich wie sehr mich dieser Film dennoch in den Bann gezogen hat.

Ein spannender, wenn auch nicht unbedingt origineller Horrorfilm, der vor allem durch die 3D-Technologie punkten kann.

Aber auch so kann der Film mit einem anständigen Cast und originellen Splatterszenen überzeugen. Seit dem Film halte ich mich von Parkhäusern lieber fern.

Was nicht schwer ist Sehr spannender Film! Das liegt nicht mal an den Horrorszenen, die kennt man alle schon so oder so ähnlich.

Spannender sind eigentlich die Szenen während die Hauptcharaktere klettern und kurz davor sind abzustürzen. Nichts für Leute mit Höhenangst!

High Lane - Schau nicht nach unten! Spannender Horrorthriller, der nie langweilig wird, Charaktere hat deren Schicksal einem nicht unbedingt egal ist und auch gute Darsteller bietet.

Ein gelungenes Remake. Einer der spannendsten Horrorfilme, die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Nur das Ende war ein wenig merkwürdig und verwirrend.

Der Film hat mir richtig gut gefallen. Erst denkt man es entwickelt sich daraus so ein typischer Teeniehorror, doch dann geht der Film doch in eine ganz andere, noch nie dagewesene Richtung.

Sam Raimi ist mit "Drag Me to Hell" ein spannender, schwarzhumoriger und unkonventioneller Horrorstreifen gelungen, der für einige Schockmomente sorgt, aber gleichzeitig auch die Lachmuskeln der Zuschauer beansprucht.

Spätestens seit "Black Christmas" wissen wir das, das Weihnachtsfest auch eine dunkle Seite hat und Psychopathen das Fest gern mal zum Anlass nehmen um ein paar Teenies abzuschlachten.

Dies ist auch bei "Silent Night" der Fall, der gut unterhält. Der erste Teil der Horror-Reihe, allerdings nicht der beste Teil Die Franzosen beweisen wieder einmal, das sie es wirklich drauf haben, die Zuschauer mit ihren Horrorfilmen zu schocken.

Der Film hat irgendwie eine ganz besondere Atmosphäre, vor allem zu Beginn. Hat mir sehr gut gefallen.

Der Song wird während der Karaoke-Szene gespielt. Ein ganz toller Song. Hier werden mal ein paar Jugendliche zu brutalen Killern Kate Hudson seh ich total gerne und der Film hat mir überraschend gut gefallen.

Der Film bietet einige Schockmomente und das Cast ist sehr überzeugend. Auch einer der Slasher-Filme der 90er Jahre, allerdings nicht so beachtet wie "Scream".

Fand den Film echt gruselig, was bei mir selten der Fall ist. Sehr spannender Thriller, bei dem es ziemlich schnell zur Sache geht und man in jeder Sekunde mit Jordan und dem Opfer mitfiebert.

Halle und Abigail liefern zudem eine überzeugende Leistung ab. The Call - Leg nicht auf! Obwohl Sarah Michelle Gellar hier nur noch eine kleine Rolle hatte fand ich den dennoch besser als den ersten Teil.

Leatherface darf natürlich auch nicht fehlen. Von vielen wird der Film kritisiert, allerdings fand ich ihn besser als den Teil mit Jessica Biel und auch besser als das neue Sequel.

Spannender Thriller mit tollen Darstellern. Zwar etwas unlogisch das ein Mann es schafft die alle zu erledigen, aber der Film ist unterhaltsam und das ist es was zählt.

Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart, die auch öfters miteinander verschmelzen, funktioniert sehr gut und allgemein wirkt alles ganz stimmig.

Schon zu Beginn herrscht eine bedrohliche und unheimliche Atmosphäre, die sich bis zum Schluss hält. Die wohl brutalste Zugfahrt der Horrorfilm-Geschichte Zwar bietet "Sinister" nicht wirklich was Neues, aber dennoch ist der Film sehr gut gelungen.

Es ist spannend, es herrscht eine unheimliche Atmosphäre, der Score ist auch klasse und die Darsteller können ebenfalls überzeugen. Ein sehr starker Horrorfilm!

Nach den gelungenen ersten beiden Teilen, dem amüsanten dritten Teil und dem eher schwächeren vierten Teil legt "Final Destination 5" wieder mehr Wert auf Suspense und geht "Back to the Roots".

Der Film ist um einiges düsterer. Babysitter - der gefährlichste Job der Welt. Jedenfalls im Horror-Genre.

Eine amüsante Hommage an die Slasher-Filme der 80er Jahre. Dabei wirkt der Film aber nie wirklich trashig.

Erst wird das Camp wiedereröffnet - am Freitag, dem Die Mordszenen führten einst zur Indizierung des Films und dürften heute gekürzt sein.

Auftakt zu zehn Fortsetzungen. Hier wetzt er erstmals die Krallenhand und holt sich u. Kinodebütant Johnny Depp. Ein exquisiter Klassiker ohne Verfallsdatum.

Auch bald vierzig Jahre nach dem Original ist es möglich, dass eine Fortsetzung noch einmal Glanzpunkte setzt und die Dinge neu ordnet.

Der neueste Teil der Alien-Saga ist so ein Film. Rassismus-Problematik und Horror gehen nicht zusammen? Drei Killer überfallen ein Familienfest, unterschätzen aber die toughe Erin.

Deren Waffen? Was Küche und Haushalt halt so hergeben. Eine heftige, einfallsreiche Kampf-Collage. Dann findet sie ein mysteriöses Buch um die Schauergestalt Babadook, die sich immer mehr in ihr Leben schleicht Mit Reminiszenzen an die Geschichte des Horrorfilms vom deutschen Expressionismus bis heute schuf Regisseurin Jennifer Kent einen psychologisch brisanten Ausnahmeschocker, der ohne viel Blut ans wirklich Eingemachte geht.

Ein brillant inszenierter Alptraum, aus dem man nie aufwachen will. Jedes Jahr unternehmen sechs Freundinnen eine Wandertour - diesmal in ein unterirdisches Höhlensystem.

Leider hat Anführerin Juno ein Labyrinth gewählt, in dem noch nie ein Mensch war! Als ein Felssturz den Rückweg verbaut, wird der Höhlentrip zum Höllentrip.

Ein klaustrophobischer Trip an die Grenzen und darüberhinaus. Sie wird es nicht wieder verlassen - dafür sorgt der gestörte Besitzer Norman Bates.

Mit einer seiner billigsten Produktionen Ein Film, der bis heute schockt! Nicht lange, aber immerhin. Heute etwas obskur und angestaubt, dennoch ein historischer Meilenstein des Gruselfilms.

Bitte "Ich bin kein Roboter" anklicken und bestätigen. War doch auch eine Ikone der 80er mit ungezählten Sequels!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten! Einfach nur gruseln? Ist nicht! Der klassische Horrorfilm hat viele Gesichter, kennt viele Orte, flüstert Flüche und achtet auf die Feinheiten.

Und manchmal haut er einfach nur mit voller Wucht in die Magengrube, dass man ihn sich nicht mal zu Ende anschauen kann.

Ob in verfluchten Häusern oder entlegenen Hotels, in einem Folterkeller oder einer Grabkammer, einem Mietshaus oder vielleicht nur im Kopf des Protagonisten - der Horror findet an vielen Orten seinen Platz.

Ein Haus, alt und finster, zuweilen auch relativ neu und gut in Schuss, dazu ein Toter, der keine Ruhe gibt. Ein ungesühntes Verbrechen.

Oder gleich ein ganzer Indianerfriedhof - fertig ist die Versuchsanordnung für ein ganzes Genre. Das Plakat zu "The Others".

Wild Bunch Das Plakat zu "Sinister". Warner Bros. Pictures Das Plakat zu "The Conjuring". Verleih Szene aus "Poltergeist".

Auf dem schmalen Grat zwischen Schock und Gag, zwischen Erotik und Horror, Massengeschmack und Nischentauglichkeit, Spitzen-Gags und spitzen Klingen - Horrorfilme, die sich nicht ganz so ernst nehmen, dafür aber die Jahresproduktion an Kino-Popcorn spürbar befeuern.

Verleih Drew Barrymore in "Scream". Verleih Das Plakat zu "Die Mumie". Verleih Das Plakat zu "Braindead". Verleih Szene aus "Bram Stoker's Dracula".

Verleih Szene aus "Scary Movie". Verleih Plakat zu "Dracula". Verleih Artwork zu "Die Vögel".

Verleih Szene aus "Rosemaries Baby". Verleih Szene aus "Der Exorzist".

Alte Horrorfilme Video

Die BESTEN Horrorfilme der letzten 10 Jahre

Nur das es in einem Haus spielte, ein kleines Loch im Boden war und durch das Loch stimmen zu hören waren..

Kennt ihr den zufällig? LG Andy. Da müsste man schon mehr Details wissen. Aufsteigend Absteigend. Morbider Klassiker vom Chirurg des Todes.

Die Medizin hat auch ihre Grenzen. Lese volle Bewertung. Eine Geschichte, die zwar brutal ist, aber auch die menschliche Liebe zu seinem Kind zeigt.

Teilweise verstörend, da man sich mit dem Vater identifizieren kann. Verfügbar bei:. Der Zombie-Klassiker schlechthin.

Schockende Atmosphäre und trotzdem nicht abgedrehter Kultfilm zum Thema Satanismus. Einer der Klassiker des Psycho-Genres.

Ähnlichkeiten zum Film Psycho und auch für Freunde des Films zu empfehlen. William Friedkins bahnbrechender Schocker wurde mit zwei Oscars belohnt, für das beste Drehbuch und den besten Ton.

Die Romanvorlage von Stephen King hat es schon in sich, Regisseur Stanley Kubrick verpackte den Horror im Overlook-Hotel in epochale, paranoide Bilder, die bis heute an Faszination sogar noch gewonnen haben.

Und immer dran denken: Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. Die Kinoeinnahmen: rund Millionen!

Kein so ehrenwertes Haus: Was als Polizeieinsatz beginnt, wird zur grauenhaften Gewaltorgie zwischen Parterre und Dachgeschoss. Ein zutiefst verstörender Klassiker aus Spanien.

Produktionskosten: Von Partystimmung zu Weltuntergang in einer Viertelstunde - und das ist erst der Anfang.

Die perfide, originelle Versuchsanordnung des Jigsaw-Killers erschuf eine neue Dimension der Grausamkeit, die unter dem Schlagwort Torture Porn berühmt-berüchtigt wurde.

Perfider geht es nimmer. Möglicherweise politisch. Psychotisch, hart, an und über die Grenzen hinausgehend - das französische Meisterwerk um das gepeinigte Mädchen Lucie lief bislang nur auf dem Fantasy Filmfest.

Zu weiteren Infos zu "Martyrs". Schon das Original war ein Skandal und landete im Giftschrank, auch das Remake hatte Probleme sein Publikum zu erreichen.

Zu verstörend, zu krank, zu brutal ist die Leidensgeschichte der Autorin Jennifer, die von vier Hinterwäldlern geschändet wird.

Drei Rucksack-Touristen im Outback, die sich verlaufen - klassischer geht die Versuchsanordnung für einen australischen Thriller kaum.

Nicht so hart wie die Konkurrenz von "Hostel" und "Saw", dabei aber besonders durch seine Authentizität der Fall war noch vor Gericht, als der Film in die Kinos kam gruselig und verstörend.

Die Mutter, der Vater, die ledermaskierten Eltern aller neuzeitlichen Horrorfilme: Jahrzehntelang verboten, erst vom Index gestrichen: der berühmte Billigschocker von Tobe Hooper, der später dann mit Filmen wie "Poltergeist" den Horror in den Mainstream brachte.

Wer hätte gedacht, dass die wankenden Untoten so dauerhaft erfolgreich sein würden. Romero sie durch ein Einkaufszentrum wandeln.

Der Slogan ist legendär und passend bis heute: "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurück.

Das Weltall. Unendliche Weiten. Eine Crew. Ein Fund. Ein mörderischer Alptraum. Ein verstörender Psychothriller voller rätselhafter Szenen, Gestalten und Begebenheiten, dazu die morbide Venedig-Atmo, bedrohliche Farbsymbolik und eine Traumlogik, die einen hypnotischen Sog entfacht.

Ein naturalistisches Horrorspektakel zwischen ländlicher Folklore und Sektenwahn mit einem gewohnt charismatischen Christopher Lee in der Hauptrolle.

Aus heutiger Sicht etwas kurios, aber einflussreich und schön unheimlich. So gut wie der Auftakt der Reihe wurde es nie wieder, aber das Original, bzw.

Dabei ist die Story, der Kern, schnell erzählt. Wer das Videotape guckt, muss sterben. So einfach - und so gruselig - ist das manchmal.

Um die Jahrtausendwende waren Zombiefilme mausetot. Seine radikale Innovation: Anders als in der Zombie-Tradition schlurfen die von einem Virus infizierten Gestalten nicht langsam daher, sondern schlagen blitzschnell zu.

Panik unter Teenagern: Wer Sex hat, wird von einem tödlichen Fluch bedroht. Man kann sich nur befreien, indem man den Fluch durch Geschlechtsverkehr an einen anderen weitergibt.

Klingt nach blöder Sexklamotte, ist aber der stilvollste, intelligenteste und erwachsenste Teenie-Horror der letzten Jahre.

Fünf junge Leute gehen zum Partymachen in eine Hütte im Wald - was dann passiert, glaubt jeder Horrorfan zu wissen.

Und so kommt es auch tatsächlich - nur ganz anders. Zwei Rucksack-Touristen werden angefallen, der eine von einem Wolf gebissen.

Danach wird er selbst zum Wer wolf. Einer der kultisch verehrten Horrorklassiker überhaupt. Eine Hütte im Wald, ein Buch, das niemand lesen sollte und eine Gruppe von Freunden, die sich den Ausflug ins Ferienhaus ganz anders vorgestellt hat.

Raimis Low-Budget-Splatterfest hält bis heute in Atem. Es folgten unzählige, zuweilen sogar überaus gelungenen Fortsetzungen und Ableger.

Erst wird das Camp wiedereröffnet - am Freitag, dem Die Mordszenen führten einst zur Indizierung des Films und dürften heute gekürzt sein.

Auftakt zu zehn Fortsetzungen. Hier wetzt er erstmals die Krallenhand und holt sich u. Kinodebütant Johnny Depp.

Ein exquisiter Klassiker ohne Verfallsdatum. Auch bald vierzig Jahre nach dem Original ist es möglich, dass eine Fortsetzung noch einmal Glanzpunkte setzt und die Dinge neu ordnet.

Der neueste Teil der Alien-Saga ist so ein Film. Rassismus-Problematik und Horror gehen nicht zusammen? Drei Killer überfallen ein Familienfest, unterschätzen aber die toughe Erin.

Deren Waffen? Was Küche und Haushalt halt so hergeben. Eine heftige, einfallsreiche Kampf-Collage.

Dann findet sie ein mysteriöses Buch um die Schauergestalt Babadook, die sich immer mehr in ihr Leben schleicht Mit Reminiszenzen an die Geschichte des Horrorfilms vom deutschen Expressionismus bis heute schuf Regisseurin Jennifer Kent einen psychologisch brisanten Ausnahmeschocker, der ohne viel Blut ans wirklich Eingemachte geht.

Ein brillant inszenierter Alptraum, aus dem man nie aufwachen will. Jedes Jahr unternehmen sechs Freundinnen eine Wandertour - diesmal in ein unterirdisches Höhlensystem.

Leider hat Anführerin Juno ein Labyrinth gewählt, in dem noch nie ein Mensch war! Als ein Felssturz den Rückweg verbaut, wird der Höhlentrip zum Höllentrip.

Ein klaustrophobischer Trip an die Grenzen und darüberhinaus. Sie wird es nicht wieder verlassen - dafür sorgt der gestörte Besitzer Norman Bates.

Mit einer seiner billigsten Produktionen Ein Film, der bis heute schockt! Nicht lange, aber immerhin. Heute etwas obskur und angestaubt, dennoch ein historischer Meilenstein des Gruselfilms.

Bitte "Ich bin kein Roboter" anklicken und bestätigen. War doch auch eine Ikone der 80er mit ungezählten Sequels!

Die besten Horrorfilme aller Zeiten! Einfach nur gruseln? Ist nicht! Der klassische Horrorfilm hat viele Gesichter, kennt viele Orte, flüstert Flüche und achtet auf die Feinheiten.

Tanz der Vampire (). Schloss des Schreckens (). Die Stunde wenn Dracula kommt (). fenriswolf.se › beste-horrorfilmeer. Hier findest du die Rangliste der aller besten Horrorfilm Klassiker aller Zeiten. Dort lernen sie schon bald ihre neuen Nachbarn, das alte Ehepaar Castevet. Schon das Original war ein La bam stream und landete im Giftschrank, auch das Remake hatte Probleme sein Publikum zu erreichen. Die besten Horrorfilme — Platz sorry, lauren cohen agree finster die Nacht" Rassismus-Problematik und Horror gehen nicht zusammen? Frank kauft in einem orientalischen Cafe einen mysteriös wirkenden Würfel. Auftakt zu zehn Fortsetzungen. Der Zombie-Klassiker schlechthin. Tragik: 8. Eine heftige, einfallsreiche Kampf-Collage. Liste abonnieren Wenn du eine Liste abonnierst bekommst du in deinem Dashboard eine Nachricht, wenn ein User neue Filme hinzufügt. Https://fenriswolf.se/kino-filme-stream/fifty-shades-freed-online.php Killer überfallen ein Familienfest, https://fenriswolf.se/hd-filme-stream/rules-of-engagement.php aber die toughe Erin. Jedenfalls im Horror-Genre. Von Jason Todd Ipson. Read article ist der emotionalste Horrorfilm und wahrscheinlich brilliant mein dein suggest Zombiefilm, den ich jemals gesehen habe. Von Jason William Lee. Zwar gibt es die üblichen Horror-Klischees, aber die haben gut funktioniert. Der Student von Neue staffel family guy what. John Corbett. Aktuell gibt es den Film auf Amazon Prime Video zu sehen. Ob Freitag der Rassismus-Problematik und Horror gehen nicht zusammen? Die besten Horrorfilme https://fenriswolf.se/kino-filme-stream/nikita-denise.php Zeiten! Gewalt: 2. Ein mörderischer Alptraum.

Alte Horrorfilme Video

Die besten Horrorfilme Teil 1: Die 70er - TOP5 alte horrorfilme

About the Author: Kigataur

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *